Kontakt
Richter Haustechnik
Im Borner Grund 8
55127 Mainz-Marienborn
Homepage:http://www.peter-richter-haustechnik.de
Telefon:06131 34099
Fax:06131 34044

Bad­sanierung

Alles zum Thema Badsanierung

Welche Schritte sind bei der Planung und Durchführung einer Badsanierung zu berücksichtigen?

Heiz­systeme

Heizsysteme

Ein Über­blick über die klassischen Heizs­ysteme, wie zum Beispiel moderne Öl- oder Gas­kessel.

Förder­mittel

Alles zum Thema Fördermittel

Der Staat bietet auf Länder- und auf Bundes­ebene eine Vielzahl von unter­schiedlichen Förder­möglich­keiten an, die sich lohnen.

Wärme

Alles zum Thema Heizung

Effiziente Heizungs­technik und regenerative Energie­quellen wirken sich Monat für Monat positiv auf Ihre Heiz­kosten­rechnung aus. So können Sie Geld sparen.

Luft

Alles zum Thema Luft

Frische und saubere Luft ist ein maß­geblicher Wohl­fühl­faktor und auschlag­gebend für die mensch­liche Gesund­heit. Hier die Tipps für gutes Wohn­klima.

Bad

Alles zum Thema Bad

Interessiert an einem neuen Wohl­fühl­bad? Tauchen Sie ein in die Welt von traum­haften Bad­produkten und innovativer Bade­zimmer­technik.

Neue Viega-Duschrinne „Advantix Cleviva“ zeigt Profil

Duschrinnen sollen nicht nur gut aussehen, sie sollen auch das anfallende Duschwasser sicher abtransportieren und leicht zu reinigen sein. Mit „Advantix Cleviva“ erfüllt Viega diese Ansprüche nun auf einem neuen Niveau, denn das Erscheinungsbild der Duschrinne kann individuell der Farbgestaltung des Badezimmers angepasst werden. Ein neuartiges Profil mit integriertem Gefälle sorgt für optimalen Wasserabfluss und mit einem Wisch ist nach dem Duschen alles wieder hygienisch sauber.

Anders als bei herkömmlichen Duschrinnen wird das anfallende Wasser bei „Advantix Cleviva“ auf einem schlanken Edelstahlprofil hin zu einem zentralen Bodenablauf geführt. Das Profil ist mit einem integrierten Gefälle ausgestattet und liegt auf dem Estrich auf. Über formschöne Einlassöffnungen, die als austauschbare Einleger gestaltet sind, fließt das Wasser zum darunterliegenden Punktablauf.

Advantix Cleviva
Sieht gut aus und ist praktisch: Die neue Duschrinne „Advantix Cleviva“ von Viega setzt mit zwei Designvarianten und fünf Farbstellungen Akzente im Bad. Das Wasser wird über das Profil zum mittig darunterliegenden Wellenablauf transportiert. Dieser ist durch seine selbstreinigenden Eigenschaften besonders einfach im täglichen Gebrauch. (Foto: Viega)

Gestalterische Freiheiten

„Advantix Cleviva“ eröffnet neue Möglichkeiten in der Badgestaltung, denn sie kann sowohl an der Wand, frei wählbar innerhalb der Fliesenfläche als auch mittig im Duschbereich liegender Ablauf installiert werden. Da der Einleger leicht entnommen werden kann, ist die neue Duschrinne von Viega schnell „umgestylt“. Zur Auswahl stehen zwei Designvarianten sowie fünf Farbstellungen: Edelstahl matt, Messing matt, Anthrazit matt, Kupfer/goldfarben matt und Champagner matt. Eine vergoldete Variante sowie viele weitere Sonderfarben sind auf Wunsch ebenfalls möglich.

„Advantix Cleviva“ ist standardmäßig in den Längen 800, 1.000 und 1.200 Millimeter lieferbar, bleibt aber dennoch in der Länge flexibel. Denn selbst noch vor Ort kann die neue Duschrinne bis auf eine Länge von 300 Millimeter stufenlos heruntergekürzt werden.

Bewährter Wellenablauf

Auch bei „Advantix Cleviva“ setzt Viega auf den seit über 20 Jahren bewährten Wellenablauf. Er besticht durch seine niedrige Aufbauhöhe, seine hohe Ablaufleistung und durch einen geringen Reinigungsaufwand. Eine spezielle Renovierungsvariante ermöglicht sogar die Montage bei Einbauhöhen von nur 70 Millimetern.

Flexibel und sicher

Darüber hinaus ist der Wellenablauf von Viega frei drehbar und kann damit ideal auf die Einbausituation vor Ort beziehungsweise die Wünsche der Bauherren ausgerichtet werden. Der besonders sichere Abdichtungsflansch mit werkseitig angebrachter Dichtmanschette sorgt dafür, dass der Fußboden unter der Dusche auch nach vielen Jahren dauerhaft trocken bleibt.

Einfache Reinigung

Alltagstauglichkeit beweist „Advantix Cleviva“ durch einen geringen Reinigungsaufwand: Es reicht ein einfaches Abwischen des auf dem Estrich aufliegenden Profils. Zudem kann mit einem Griff der Einleger entnommen und das Sieb im Ablauf gereinigt werden. Der Ablauf selber ist konstruktiv so ausgelegt, dass er sich durch die Wasserdynamik permanent selbst reinigt. Auf diese Weise können versteckte Ablagerungen erst gar nicht entstehen.

Advantix Cleviva
Das schlanke Edelstahlprofil besitzt ein eingebautes Gefälle, sodass das anfallende Wasser sicher zu den formschönen Einlassöffnungen transportiert wird und anschließend im darunterliegenden Bodenablauf verschwinden kann. Die Einlassöffnungen sind als Einleger gestaltet und in zwei Designvarianten erhältlich. (Foto: Viega)

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Stammkun­den-Info

Stammkundeninfo

Sie wollen gern weiter informiert bleiben zu unseren Leistungen und Angeboten? Wir halten Sie auf Wunsch regelmäßig auf dem Laufenden. Tragen Sie sich hier ein.

Azubi-Börse

Azubi-Börse

Das Handwerk ist vielseitig, genau wie du! Schau bei uns vorbei, erst einmal online und bald live und direkt. Werde Azubi bei uns. Klick, klick – Job!

Zum Seitenanfang